Blutspendedienst

Universitätsmedizin Göttingen Georg-August-Universität Abt. Transfusionsmedizin

Letzte Aktualisierung: 17. Februar 2015

Blutspende am Campus findet wegen schweren Unfalls zunächst nicht statt


Zustand der Verletzten weiterhin kritisch. Blutspende am Campus zunächst nicht geöffnet.


Am Freitag, dem 13. Februar 2015, kam es am Vormittag zu einer schweren Verpuffung im Nebeneingangsbereich eines Gebäudes in der Göttinger Innenstadt. Im oberen Stockwerk befindet sich der Außenstandort des Blutspendedienstes der Abteilung Transfusionsmedizn der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Bei der Explosion wurden zwei Mitarbeiter der UMG schwer verletzt. Für die medizinische Versorgung wird in Spezialkliniken alles unternommen. Der Zustand der beiden Schwerverletzten ist weiterhin kritisch. Die UMG ist tief betroffen von dem Unglücksfall und ist mit ihren Gedanken bei den Verletzten und deren Angehörigen.


Blutspendetermine finden am Campus zunächst nicht statt. Spender werden gebeten, zur Vollblutspende in den Blutspendedienst in das Universitätsklinikum Göttingen zu kommen. Über die Wiederaufnahme der Blutspende am Standort in der Innenstadt werden wir informieren.

Öffnungszeiten der Blutspende im Universitätsklinikum Göttingen:

Montag  08:00 - 11.00 Uhr 
Dienstag  16:00 - 20.00 Uhr 
Mittwoch + Donnerstag  14:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  08:00 - 11:00 Uhr 


Wir begrüßen Sie in unserer Blutspende

Engagement für das Leben

Blutspenden ist einfacher als Sie denken.

Auf unserer Webseite geben wir Ihnen alle notwendigen Informationen, die Ihnen die Entscheidung, selbst SpenderIn zu werden, erleichtern.

Blutspenden kann fast jeder.

Blutspenden ist für jeden gesunden Menschen ohne Risiko. Sie können im Alter zwischen 18 und 65 Jahren spenden. Sollten Sie schon BlutspenderIn sein, haben Sie bei uns die Möglichkeit, bis zum 68. Lebensjahr zu spenden.

Voraussetzung für eine Blutspende ist, dass Sie gesund sind. Vor jeder Blutspende erfolgt eine ärztliche Untersuchung. So erhalten Sie kostenlos einen Gesundheits-Check.

Blutspenden ist ungefährlich.

Der Gesellschaft gegenüber ist die Abteilung Transfusionsmedizin als arzneimittelherstellender Betrieb in besonderem Maße der Qualitätssicherung verpflichtet. Daher arbeiten die "Blutspende im Klinikum" und die "Blutspende am Campus" nach höchsten Standards.

Blutspenden werden immer dringend gebraucht.

Etwa 80% aller Bundesbürger benötigen mindestens einmal im Leben Blut oder die aus Blutplasma hergestellten Medikamente. Die in unserem Blutspendedienst gewonnenen Blutpräparate entsprechen qualitativ höchsten Standards.